Celebrating the music of Jon Lord

Tribute to Jon
Celebrating the music of Jon Lord

 

Tribute To Jon - kleiner Medio  2014

 

Tickets online buchen

 

 

Tribute to Jon“ ist ein Feuerwerk der großartigen Kompositionen des genialen Musikers Jon Lord. Künstlerischer Leiter des Projekts ist Martin Doepke, der als Keyboarder Jon Lord live begleitet hat. Den rockigen Part des Konzertes übernehmen u. a. Victor Smolski, „Peavy“ Wagner und André Hilgers von der Band Rage. Das „NuMetal Symphony“-Orchester sorgt für den perfekten Brückenschlag vom Rock zur Klassik. Erleben Sie die größten Hits von DEEP PURPLE und die „klassischen“ Werke von Jon Lord in einem grandiosen Konzert.

Jon Lord (* 9. Juni 1941 in Leicester, England; † 16. Juli 2012 in London) wurde als Mitglied der Hardrock-Band DEEP PURPLE weltbekannt. Darüber hinaus gilt er als einer der Wegbereiter der Kombination von Rock mit klassischer Musik. Zusammen mit DEEP PURPLE verkaufte Jon Lord 200 Millionen Alben mit den unterschied-lichsten Musikstilen, von Jazz über Blues, Klassik bis zu Hard Rock. Er komponierte gemeinsam mit seinen DEEP PURPLE-Kollegen Songs wie „Smoke on the Water“, „Black Night“, „Highway Star“, „Child in Time“, „La-zy“, „Fireball“, „Woman From Tokyo“ und „Burn“, die zu Klassikern der Rockmusik avancierten. In Kompositionen wie „Concerto for Group and Orchestra“, „Sarabande“ oder „Gemini Suite“, verband er Rockmusik mit klassischen Elementen. Neben seinem kompositorischen Schaffen trat er auch als Protagonist der Hammondorgel hervor, die er in einzigartiger Weise bediente und die seither ihren festen Platz im Hard Rock hat. Während seiner Bühnenlaufbahn trat Jon Lord wiederholt mit verschiedensten Weltstars der Musikszene auf, wie George Harrison, Ringo Starr, Luciano Pavarotti, David Gilmour, Pete York und Eric Clapton.

„Tribute to Jon“ heißt der besondere Konzertabend, in dem die großartigen Kompositionen des genialen Musikers Jon Lord gefeiert werden. Martin Doepke, der vor einigen Jahren als Keyboarder Jon Lord auf der „Pictured Within-Tournee“ begleitet hat, hat für dieses anspruchsvolle Projekt die künstlerische Leitung übernommen. Für den rockigen Part des Konzertes konnten Martin Doepke und die BM.CULTURA unter anderem den Gitarristen Victor Smolski, den Bassisten Peter „Peavy“ Wagner und den Schlagzeuger André Hilgers, allesamt Musiker der Band Rage, gewinnen. Rage zählt zu den besten Metal-Bands in Europa. Das „NuMetal Symphony“-Orchester wird für den perfekten Brückenschlag vom Rock zur Klassik sorgen. Erleben Sie die größten Hits von DEEP PURPLE und die „klassischen“ Werke von Jon Lord in einem grandiosen Konzert.

Datum/Beginn: Fr. 23 Mai, 2014 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Haus: MEDIO.RHEIN.ERFT
Raum: Großer Saal
Adresse: Konrad-Adenauer-Platz 1, 50126 Bergheim
 
Veranstalter: BM.CULTURA
Kartenverkauf und Preise:
VVK: 36 €; erm. 18 €
AK: 39 €; erm. 19,50 €

www.jonlord.org | www.rage-on.de

Euer Wolfgang

Kommentieren ist momentan nicht möglich.